downloadtransfer.de - Jacoona Websystems PDF Drucken E-Mail

Forderungsinhaber: Jacoona Websystems
Internetprotal: downloadtransfer.de

Die Firma Jacoona Websystems versendet per Email Rechnungen über 96,-- Euro mit der Behauptung es wäre eine Anmeldung für einen Internetdienst auf downloadtransfer.de erfolgt.

Dabei wird mitgeteilt, dass eine entsprechende Anmeldung mit dem Namen und der Email-Adresse für diesen Dienst erfolgt sei. Zudem werden die Einlogdaten, die Email-Adresse sowie ein Passowrt mitgeteilt, mittels dessen ein Login vorgenommen werden kann.

In der Regel wird eine Forderung in Höhe von 96,-- Euro geltend gemacht und bereits mit der Rechnung mit einem Mahnbescheid und Rechtsanwalt im Falle des Zahlungsverzuges gedroht.

 

Hier finden Sie ein Beispiel für eine solche Email:

Von: rechnung @ download-support.de
Datum: 08/06/10 00:00:00
An: Vorname Name
Betreff: Rechnung XY47110815 - DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig)


Jacoona Websystems
Strandstr. 96
18055 Rostock

diverse Daten ....



Name und Anschrift des Users

Kundennummer: XY47110815
Rechnungsnummer: YX47110815

Datum: 04.09.2010


Rechnung für DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig)

Sehr geehrte/r Vorname Name,

wir bedanken uns für Ihre Anmeldung vom 20.08.2010 auf DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig) Ihrem Service Portal für redaktionell aufbereitete Inhalte zum Thema Software & Downloads.

[Leistung]
12-Monatszugang - DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig)
Zahlung im Voraus per Rechnung, 8.00 EUR/Monat

[Preis]
96.00 EUR

Im Bruttobetrag ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag von 96.00 EUR bis zum 11.09.2010
auf das nachstehende Konto:

Kunden aus Deutschland:

Kontoinhaber: Jacoona Websystems
diverse Bankdaten des Anbieters

Kunden aus dem Ausland:

Kontoinhaber: Jacoona Websystems
Auslandsangaben zum Bankkonto

Geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Kundennummer XY47110815 und
Rechnungsnummer XY47110815 an, damit wir Ihre Zahlung in der Buchhaltung korrekt
zuordnen können.


Sollten Sie den oben genannten Betrag nicht innerhalb der Frist begleichen, entstehen Ihnen zusätzliche Mahnkosten.


Weitere Informationen zur Rechnung:
-----------------------------------
Sie haben sich auf der Seite DownloadTransfer - Download angemeldet und erhalten
dafür ein Jahr Zugang zu den Inhalten. Bei Ihrer Anmeldung haben Sie das komplette Anmeldeformular
mit Ihrem Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse ausgefüllt. Des Weiteren haben Sie die AGB und
Datenschutzerklärung akzeptiert und das Widerrufsrecht zur Kenntniss genommen. Da seit
ihrer Anmeldung mehr als 14 Tage verstrichen sind, steht Ihnen kein Widerrufsrecht mehr
zu. Auf unserer Webseite DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig) beginnt die Dienstleistung sofort nach
Anmeldung und der Aktivierung Ihres Zugangs.

Hier noch einmal Ihre Zugangsdaten:
E-Mail: [

Auf der Seite DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig) können Sie sich mit den Zugangsdaten einloggen
und die Inhalte nutzen.

Ihre IP-Adresse 113.344.113.334 haben wir bei der Anmeldung
(genauer Zeitpunkt: 29.06.2010 00:00:00 Uhr) gespeichert. Es ist dadurch möglich über
den verwendeten Provider irgendein Provider den Verursacher der Anmeldung zu ermitteln.

Unsere AGB können Sie auf der Seite DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig) noch einmal nach lesen.


Die Rechnung liegt im Anhang als PDF-Datei vor. Sie benötigen den Adobe Reader um die PDF-Datei zu öffnen.
Diesen können Sie hier herunterladen: Adobe - Adobe Reader download - All versions.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auf DownloadTransfer - Dein Premium Download-Portal! (kostenpflichtig) oder telefonisch unter
+49(0)1805 014521 * (0,14 EUR/min aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,42 EUR/min aus den Mobilfunknetzen) zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Jacoona Websystems
- Buchhaltung -

 

Erfolgt keine Zahlung, wird häufig eine weitere Email zugesandt, in der neben der Rechnungssumme 3,-- Euro Mahngebühren geltend gemacht werden.

Die Forderungen sind in der Regel nicht berechtigt und können komplett abgewehrt werden.

 

Selbst betroffen?:

In dem vorgenannten Fall benötigen Sie regelmäßig die Hilfe einer versierten Rechtsanwaltskanzlei, die zunächst überprüft, ob und welche Ansprüche im konkreten Fall gegen Sie geltend gemacht werden können und im Anschluss die weiteren Schritte mit Ihnen bespricht, um die Forderung abzuwehren.

Wir bieten Ihnen eine fachlich versierte Beratung, die es Ihnen ermöglicht, die Handlungsalternativen, Erfolgsaussichten und Risiken einzuschätzen. Am Ende der Beratung besprechen wir gemeinsam die Vorgehensweise.

Hier finden Sie weitere Informationen